Wellness Fitness Anti Aging - gewusst wie... - Lebenslauf
Wellness Fitness Anti Aging - gewusst wie... -
www.Robert-Schäffer.de
 
 
Lebenslauf
Robert Schäffer
staatl. gepr. Masseur und med. Bademeister
selbstständiger Lifeplus Partner
 
 
Schulbildung
08.1973 - 07.1982 Grund- und Hauptschule in Springe
08.1982 - 07.1983 Berufsgrundbildungsjahr 
Holztechnik in Springe
08.1983 - 07.1984 Berufsfachschule 
(Holz-) Technik in Springe
08.1984 - 07.1986 Fachoberschule Gestaltung in Hannover Betriebspraktika:
Maler- und Lackierermeister K.-H. Fischbeck in Springe (08.-12.1984)
Dekorationsabteilung bei Hertie in Hameln (01.-07.1985)

                            Allgemeine Fachhochschulreife

Berufsausbildung
10.1986 - 03.1989 B.Blindow-Schule in Hannover
                           staatl. gepr. Masseur und med. Bademeister

Fortbildungen
01.1995 - 06.1986 Übungsleiter Oberstufe alpin des DSV
10.1986 - 12.1986 Jugendgruppenleiter für das Land Niedersachsen
07.1987               Colon- und Periostmassage B.Blindow-Schule in Hannover
08.1990               Manuelle Lymphdrainage
                           am Lehrinstitut für physikalische Therapie
                           und Sportmedizin an der Ostseeklinik Damp
10.1993               Fußreflexzonenmassage an der Dr.W.Blindow-Schule in Hannover
04.1994 - 05.1994 Sportphysiotherapie am Fortbildungsinstitut Sarstedt
09.1997 - 10.1999 Physiotherapeut am mfn in Hamburg
05.1995 - 08.2003 Akupunkt-Massage nach Penzel
                           am Lehrinstitut in Heyen AKUPUNKT-MASSAGE-Therapeut
11.2003                Praxisorientierte Wirbelsäulen- und Gelenkbehandlung
                           am Lehrinstitut in Heyen bei Dr.Michael Strohauer
09.2004               
APM n.Penzel D-Ergänzungskurs am Lehrinstitut in Heyen
12.2005                Einführung in die Bioenergetik SL am Lehrinstitut in Heyen
05.2008 – 03.2009 Trainer C Lizenz (Leistungsport – Handball)
09.2009 – 11.2009 Übungsleiter B Lizenz (Sport in der Prävention)

Berufspraxis
10.1987 - 09.1988 Kurmittelhaus Meurer in Bad Münder (Anerkennungspraktikum)
10.1988 - 03.1989 Nordstadtkrankenhaus Hannover (Klinikum)
05.1989 - 06.1989 Massage und med. Bäderpraxis Horst Wente, Springe
09.1990 - 06.1991 Massagepraxis Wilhelm Rapp, Empelde
07.1991 - 06.1992 Verein zur Betreuung von Schwerbehinderten e.V.  
                           Krankenhaus Lindenbrunn, Coppenbrügge
07.1992 - 11.1992 Deister-Süntel Klinik, Bad Münder
11.1993 - 04.2000 Selbstständigkeit: Krankengymnastik Massage und med.
                           Bäderpraxis, Hannover Linden
06.2001 - 05.2003 Neurologische Klinik, Hessisch-Oldendorf  
08.2003 - 01.2006 Leiter des Gesundheitszentrums für
                          Akupunkt-Massage (APM) nach Penzel, Heyen
                           bei Bodenwerder
                           Assistent für das Lehrinstitut für APM nach Penzel im 
                           In- und Ausland (Schweiz, Österreich,Russland) 
                           Messestandbetreuung für den Internationalen Therapeutenverband
                           für APM nach Penzel                             
                           Mitglied des Prüfungsausschusses des Internationalen
                           Therapeutenverbandes für APM nach Penzel
2006                    Kursassistent bei TAO (Therapeuten Ausbildungsorganisation) in
                           den Kursen 1-4 zur Akupunkt-Meridian-Massage (AMM),
                           Schaumburg und Hannover
06.2006 - 09.2006 Staatsbad Pyrmont:
                            - Königin Luise Bad                             
                            - Hufeland Therme Wellness-Bereich:
                              Hamam, Aroma-Massage, Abhyanga, Fussreflexzonen-
                              massage, Aquafitness und Rhassoul
01.2007 - laufend  Freiberufliche Tätigkeit als Masseur und APM-Therapeut
Berufsfremd
07.1989 - 07.1990 Bürokraft, Lager- und Poststellenverwaltung,
                           königliche Zeelandia GmbH in Hannover
05.2000 - 09.2000 Kundenberater, Call-Center, Bertelsmann, Springe
09.2000 - 02.2001 Filialleiteranwärter, Dänisches Bettenlager, Stammfiliale Laatzen
03.2001 – 05.2001 Kundenberater Call-Center Internetbetreuung,
                            Bertelsmann, Springe
2005 - laufend       selbstständiger Lifeplus Partner

Ehrenamtlich/Übungsleiter
05.1983 - 09.1986 Jugendsportwart nordisch und Jugendwart des Ski-Club Springe
04.1984 - 02.2002 Betreuung bei Jugend- und Erwachsenen-Skifreizeiten
                           bei verschiedenen Anbietern in den Alpen
                           (Niedersächsische Sportschützen, Vosswinkel, sunwave)
12.1996 - 08.2004 erstellen der Clubzeitschrift des Ski-Club Springe
04.2000 - 08.2004 Jugendwart des Ski-Club Springe
03.2008 - 09.2010 Trainer der Handball D-Jugend des TuSpo Bad Münder
10.2012 - 06.2013 Trainer der Minis des TuSpo Bad Münder











































Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Elton John - Song for Guy - Live in Pontevedra
An instrumental song by Elton John, performed live in Pontevedra, Spain, 1999.
 
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint